Aktuelles



Vereinsausflug

Liebe Edelweiß-Fans,
am Sonntag, den 30. Juni findet unser Vereinsausflug statt. Es geht ins Hambacher Schloss, ein Symbol nationaler deutsche Einheit, Freiheit und Demokratie.
Vorher singen wir in der Liebfrauenkirche zu Worms.

  • 07.15 Uhr Abfahrt des Reisebusses am Vereinslokal, Fahrer: Rudi Geis Icon Bus
  • 08.45 Uhr Ankunft Liebfrauenkirche Worms  Kirche Icon Icon Musik
  • 09.30 Uhr Mitgestaltung Gottesdienst Kirche Icon Icon Chor
    11.00 Uhr Weiterfahrt Icon Bus
  • 11.30 Uhr Mittagessen im Gasthaus Am See in Lambsheim Icon Essen
  • 13.15 Uhr Weiterfahrt Icon Bus
  • 14.00 Uhr Führung Hambacher Schloss Icon Schloss
  • 15.30 Uhr Weiterfahrt nach St. Martin, Einkehr im Alten Gutshof Icon Essen
  • 18.30 Uhr Heimfahrt Icon Bus

Der Kostenbeitrag beträgt 30 €. Bringt gern Partner, Freunde und Verwandte mit, wir haben 50 Plätze zur Verfügung.

Wir freuen uns auf einen schönen Ausflug mit einem interessanten Ziel, Musik und guten Freunden!

 

Rosenmontagsfeier 2024

Rosenmontagsfeier 2024Rosenmontagsfeier 2024Rosenmontagsfeier 2024Rosenmontagsfeier 2024Rosenmontagsfeier 2024Rosenmontagsfeier 2024Rosenmontagsfeier 2024 Rosenmontagsfeier 2024Rosenmontagsfeier 2024Rosenmontagsfeier 2024Rosenmontagsfeier 2024Rosenmontagsfeier 2024Rosenmontagsfeier 2024Rosenmontagsfeier 2024Rosenmontagsfeier 2024Rosenmontagsfeier 2024Rosenmontagsfeier 2024Rosenmontagsfeier 2024Rosenmontagsfeier 2024

 

Glühwein und Gesang am 11.12.2023 am Michelbacher Schlösschen

Glühwein und Musik
zum Vergrößern der Fotos jeweils anklicken

Glühwein und Gesang 11.12.2023 am Michelbacher SchlösschenGlühwein und Gesang 11.12.2023 am Michelbacher SchlösschenGlühwein und Gesang 11.12.2023 am Michelbacher SchlösschenGlühwein und Gesang 11.12.2023 am Michelbacher SchlösschenGlühwein und Gesang 11.12.2023 am Michelbacher SchlösschenGlühwein und Gesang 11.12.2023 am Michelbacher SchlösschenGlühwein und Gesang 11.12.2023 am Michelbacher SchlösschenGlühwein und Gesang 11.12.2023 am Michelbacher SchlösschenGlühwein und Gesang 11.12.2023 am Michelbacher SchlösschenGlühwein und Gesang 11.12.2023 am Michelbacher SchlösschenGlühwein und Gesang 11.12.2023 am Michelbacher SchlösschenAuch in diesem Jahr veranstaltete der Gesangverein Edelweiß sein Adventssingen in der gemütlichen Atmosphäre vor dem Michelbacher Schlösschen. Gesanglich wurde der Chor in diesem Jahr von den Regenbogenkindern unterstützt, die begeisterten Applaus vom Publikum bekamen.
Zum ersten Mal wurde mit Bratwurst im Brötchen auch Kulinarisches zu unserem Winzerglühwein vom Weingut Höfler angeboten. Der Erlös der Bratwürste ging an die Jugend des FSV Michelbach, die hiervon ihre Weihnachtsfeier und Teile ihrer neuen Pullover finanzierten. Beim gemeinsamen Singen von Weihnachtsliedern mit dem Publikum konnte sich jeder auf die nun kommende Weihnachtszeit einstimmen lassen. Vielen Dank an die zahlreichen Besucher, die mit Ihrem Kommen die teilnehmenden Vereine unterstützt haben.

 

Familienabend 2023

Am 9.12.2023 fand wieder unser diesjähriger Familienabend im Gasthaus Dörsthof statt. Ein Termin, auf den sich wohl alle Vereinsmitglieder als gesellschaftlichen Höhepunkt des Jahres freuen. Zusätzlich geladen waren auch in diesem Jahr wieder die Familien, sowie Freunde und Helfer des Vereins. Gesungen wurde an diesem Abend nicht nur von den Sängern des Vereins, die eine Sammlung weihnachtlicher Lieder zum besten gab, sondern auch von den Gästen, die fröhlich mit einstimmten. Durch das Programm führte wieder unser Vorstand Thomas und Stefan, denen an dieser Stelle hierfür gedankt sein soll. Ein weiteres Highlight des Abends waren die Ehrungen unserer Sänger Bernd und Edgar für 50 und 70 Jahre Treue zum Verein. Das diesjährige Schinkenschätzen bot wieder Spaß und Spannung, erhoffte doch jeder für sich einen der begehrten Preise mit nach Hause nehmen zu dürfen. Abschließend sei allen gedankt, die zum Gelingen des schönen Abends beigetragen haben.

Ehrungen Familienabend 2023

 

Vereinsausflug 2023

In diesem Jahr führte uns unser gemeinsamer Vereinsausflug ins Hessische, auf die andere Seite des Mains. Bei bestem Wetter trafen wir uns am Bahnhof um gemeinsam mit Partnern und Freunden des Vereins per Bahn ins schöne Seligenstadt zu fahren. Dies gab auch unserem langjährigen Mitsänger und Busfahrer Rudi die Gelegenheit sich mal fahren zu lassen.
In Seligenstadt angekommen, führte uns unser Weg über einen kurzen Stop in Kleins Brauhaus zu unserem ersten Ziel, der Besichtigung des Benediktiner Klosters. Nachdem wir hier durch unsere Führerin mit allerlei historischem Wissen versorgt waren, stärkten wir uns beim gemeinsamen Mittagessen im Restaurant 3 Kronen am Freihofplatz.
Um 16:00 Uhr trafen wir uns zur Besichtigung der Glaabs Brauerei. Auch hier hatten wir das Glück einer sehr kurzweiligen Führung mit vielen interessanten Details zum Brauvorgang und den dafür benötigten Produkten.
Da uns unser Rückweg zum Bahnhof wieder an Kleins Brauhaus vorbei führte nutzten wir die Gelegenheit, uns vor der Rückfahrt zu stärken und ließen uns von der Bahn wieder ins heimatliche Michelbach bringen.
Nach einem kurzen Besuch in unserer Vereinsgaststätte Zum Hahnenkamm endete der diesjährige Ausflug bei bestem Sommerwetter.
Vielen Dank auch in diesem Jahr an die Organisatoren des Ausflugs. Es war wieder eine Freude daran teilnehmen zu dürfen!

Glaabs Brauerei SeligenstadtZwickeln Glaabs Brauerei Seligenstadt

Bibliothek Kloster SeligenstadtSommerspeisesaal Kloster Seligenstadt

 

Winterwanderung 2023

Die alljährliche Winterwanderung als gemeinsame Aktivität kennzeichnet bei uns traditionell den Beginn des Vereinsjahres.
So trafen wir uns auch in diesem Jahr zu einem gemeinsamen Spaziergang, welcher uns zum Weingut Goldberghof der Familie Gündling in Michelbach führte.
Dort angekommen verbrachten wir einen gemütlichen Nachmittag und Abend und ließen uns die angebotenen Weine und Speisen schmecken.
Die zwischendurch von uns dargebotenen Lieder zu den Themen Wein und Gemütlichkeit erfreuten uns und die anwesenden Gäste, sodass wir uns über reichlich Applaus freuen durften.
Allen Aktiven sowie den mitgebrachten Ehefrauen und Familienmitgliedern ein herzliches Dankeschön für die Teilnahme. 
Ich denke, dieser Start ins neue Jahr war für alle sehr schön und macht Lust auf die kommenden Termine. 
Hier vorab schon mal genannt seien unser Vereinsausflug im Sommer, bei dem gerne auch nicht Vereinsangehörige teilnehmen können,  sowie das Winzerfest, welches in diesem Jahr vom 30.06.2023 - 02.07.2023 stattfindet.

Winterwanderung 2023

 

Familienabend des Gesangvereins Edelweiß 1898 Michelbach e.V.

Am 10.12.2022 trafen sich die Vereinsmitglieder mit deren Familien, sowie Helfer und Freunde des
Vereins zum traditionellen Familienabend des Gesangvereins Edelweiß im Gasthaus Dörsthof.
Ein rundum gelungener Abend nahm seinen Anfang mit dem hervorragenden Essen des Dörsthof, bei dem wir wieder zu Gast sein durften.
Nach dem Essen genossen die Gäste ein vielfältiges Abendprogramm mit Fotos des Vereinsausfluges an den Rhein, dem traditionellen Schinkenschätzen, gelesenen Kurzgeschichten zur Weihnachtszeit sowie gesanglichen Einlagen bei denen auch die Gäste ihrer Freude am Gesang nachkommen durften.
Unser Vereinsvorsitzender Thomas ließ noch mal das vergangene Jahr Revue passieren und führte zusammen mit Stefan auf sehr unterhaltsame Weise durch den Abend.
 
Allen die zum Gelingen dieses sehr schönen und gemütlichen Abends beigetragen haben an dieser Stelle nochmals ein herzliches Danke schön. Bei einem so schönen und harmonischen Abend freuen wir uns schon auf das nächste Jahr!

Familienabend 2022

 

Glühweinabend vor dem Schlösschen

Am 12.12.2022 lud der Gesangverein Edelweiß zu Glühwein und Gesang in die tolle Atmosphäre vor dem Michelbacher Schlösschen. Da das Wetter sich mit kalt und trocken von seiner besten Seite für einen Glühweinabend  zeigte, wurde die Veranstaltung sehr gut angenommen und die Freunde des Gesangs stellten sich zahlreich ein.
Bei bestem Michelbacher Höfler Glühwein konnten die Gäste den vom Männerchor vorgetragenen Weihnachtsliedern zuhören und selbst auch mitsingen. Dies war eine sehr schöne Einstimmung auf die Weihnachtszeit und eine Veranstaltung welche sicher nicht zum letzten Mal stattfand.   

Glühweinabend 2022Glühweinabend 2022

 

Am zweiten Adventssonntag lud uns unser Sangesfreund Jürgen aus Anlass seines 50ten Geburtstags zu seinem Hofweihnachtsmarkt ein.
Dieser Einladung folgten wir gerne und bedankten uns mit weihnachtlichem Gesang für ihn und seine Gäste.
Vielen Dank nochmal lieber Jürgen, das war eine sehr schöne Aktion.

50. Geburtstag Jürgen 202250. Geburtstag Jürgen 2022Weihnachten Musik#

 

 

Glühwein und Musik

 

Vereinsausflug 2022 an den Rhein

Am 26.06.2022 führte uns unser allseits beliebter Edelweiß Ausflug an den Rhein. Nicht nur die Mitglieder des Vereins, sondern auch viele Angehörige, Freunde und Gäste nahmen das Angebot wahr. Der Ausflug stand in diesem Jahr wieder aktiven und passiven Mitgliedern, Freunden und Gästen offen, was rege Teilnahme fand.
Abfahrt an unserer Vereinsgaststätte „Zum Hahnenkamm“ war um 8:00Uhr. Um 9:00Uhr folgte auf dem Weg unser Edelweiß Frühstück, bei dem es vom Brötchen bis zum Sekt wieder an nichts fehlte.
Unser erstes Ziel der heutigen Tour war Burg Rheinfels. Von hier oben genossen wir den ersten Blick des Tages auf den Rhein und die gegenüber liegenden Burgen „Katz“ und „Maus“. Bei einer äußerst unterhaltsamen Führung durch eine 777 Jahre alte Magd erfuhren wir von der historischen Bedeutung der Burg und ihrer wandelhaften Geschichte durch die Jahrhunderte. Die im alten Weinkeller herrschende, hervorragende Akustik veranlasste uns, unser erstes Lied des Tages zum Besten zu geben.
Von hier aus folgte die Fahrt zum Loreley Felsen, wo wir zur Freude der dort anwesenden Ausflügler die „Loreley“ sangen. Im Anschluss führte uns unser Weg über den Rhein nach Osterspai zum Weingut Didinger, auf dem wir die Zeit bis zur Rückfahrt verbringen durften. Bei ausgezeichneten Weinen vom Bopparder Hamm, Wurstplatte, Spundekäs und Forelle war hier bestens für das leibliche Wohl gesorgt. Um auch die kulturelle Seite nicht zu kurz kommen zu lassen sangen wir verschiedene Lieder und unterhielten so die außer uns anwesenden Gäste und unsere Mitfahrer. Zu unserer Freude hatte die Fam. Didinger Kurt engagiert, welcher in unseren Sangespausen auf der „Quetsch“ viele bekannte Weinlieder und Gassenhauer zum Besten gab und zum Mitsingen animierte.
Die Rückfahrt führte uns weiter durch die wunderschöne Landschaft am Mittelrhein mit Fachwerk, Steilhängen und dem allgegenwärtigen Rhein. Um 20:45 kamen wir glücklich und zufrieden wieder in Michelbach an.
Dies war für alle wieder einmal ein toller Ausflug, für dessen Organisation und Durchführung hier nochmals ausdrücklich allen Beteiligten gedankt sein soll. Wir, und sicherlich viele unserer Gäste, freuen uns schon auf den hoffentlich wieder stattfindenden Ausflug 2023.

Vereinsausflug 2022 an den Rhein weitere Fotos

 

Gelungener Liedernachmittag am Wahlsonntag vor dem Michelbacher Schlösschen

Der Gesangverein Edelweiß hatte zu einem Liedernachmittag am Wahlsonntag eingeladen.
Diese Einladung fand großes Interesse und bereitete dem Publikum viel Freude.
Der Bericht im Main-Echo vom 29.09.2021 ist nachstehend abgedruckt.

Lieder zum Wein am Schlösschen
Alzenau-Michelbach. Unter dem Motto „Auf ein Neues“ bereitete der Gesangverein Edelweiß Michelbach am Sonntagnachmittag vor dem Schlösschen einer Vielzahl von Gästen musikalische Freude beim Wein. Der 15-köpfige Männerchor unter Leitung von Gottfried Kärner konnte nach eineinhalbjähriger pandemiebedingter Konzertpause mit gefälligen, teils romantischen Liedern echte Weinstimmung erzeugen. So begann der Chor mit „Im Weinparadies“, beschrieb den „Frater Kellermeister“, erzählte gesanglich „Ich weiß ein Fass in einem tiefen Keller“ und sang auch ein „Loblied auf den Wein“. Passend zum Freiluft-Weinerlebnis lud der Chor mit den Zugaben „Jetzt trink mer noch e Flasche Woi“ und „Ein Prosit der Gemütlichkeit“ zum Verweilen ein.  og

Liedernachmittag 26.09.2021

 

Rückblick 2020

Vereinsgeschehen

In diesem Jahr fanden Chorproben leider meist unter Corona-Bedingungen statt. Solange es gestattet war probten wir im Vereinsheim, dann im TVM-Heim mit größerem Abstand. Ab September übten wir im Freien und mit zunehmender Dunkelheit am Singstundentermin wechselten wir ins Laurentiushaus, wo bei guter Belüftungsmöglichkeit und großen Abständen die Einhaltung der Hygieneregeln gewährleistet werden konnte.

Die Winterwanderung konnte am 11.01.2020 noch stattfinden: Wir besuchten bei gutem Wetter und mit reger Teilnahme die Winzergenossenschaft in Hörstein, wo Imbiss und Getränke bei guter Laune und Gesang genossen wurden.

Das Winzerfest und die bereits geplante Veranstaltung mit Glühwein und Gesang am 06.12.2020 im Garten des Schlösschens Michelbach mussten leider ebenso entfallen wie das Familienfest.

Ehrungen

Einige verdiente Mitglieder wurden geehrt und der Verein bedankte sich mit Weinpräsenten:

- Ottmar Debes, unser ehemaliger Kassier für 25 Jahre aktives Singen
- Edgar Handlbichler, ehemaliges Vorstandsmitglied, zum 85. Geburtstag
- Oliver Brückner als aktiver Sänger für 25 Jahre Mitgliedschaft
- Unserem Mitglied Stefan Huth, der am 8. September geheiratet hatte, wurde ein Präsent überreicht

Nachruf

Unser Sangesbruder Norbert Kerber verstarb unerwartet am 17. November. Als fortwährend aktiver Sänger, sechzehn Jahre lang als Vorstand und anschließend als Kassier hat er sich jahrzehntelang in außerordentlicher Weise für den Verein engagiert: Er hinterlässt eine große Lücke – nicht nur in der Funktion, sondern als Freund, als Ratgeber und in der Sängerrunde. Seine Stimme, sein Wort und seine humorvolle Art werden uns fehlen.
Dass trotz der Pandemie-Auflagen viele Vereinsmitglieder zur Beisetzung erscheinen konnten, war Inge Stütze und Trost. Über die niedergelegte Schale hat sie sich sehr gefreut.

Nachruf

Unser aktiver Sänger Otto Hartmann verstarb am 03. Januar 2021 unerwartet wenige Tage vor seinem 93. Lebensjahr. Er war seit 70 Jahren Mitglied im Edelweiß und mehr als 40 Jahre war er mit großer Freude und Leidenschaft Sänger im Verein. Seit vielen Jahren versäumte er nahezu keine Singstunde und er bereicherte mit seiner festen Stimme den zweiten Bass bis zu dem Zeitpunkt, zu dem die Corona-Auflagen ein Singen nicht mehr gestatteten.

Er hinterlässt eine große Lücke als Sänger sowie als Freund in der Sängerrunde. Seine Stimme und sein Wort werden uns fehlen. Wir werden ihn in guter Erinnerung behalten.

 

Ausblick auf 2021

Wiederaufnahme der Chorproben, sobald es wieder erlaubt ist.

Anstelle der für den 9. Januar 2021 angesetzten Winterwanderung, die wegen des Lockdowns entfallen musste, könnte eine Wanderung im Frühjahr vorgesehen, wenn es die Inzidenzzahlen wieder zulassen. Essen und Getränke könnten in einer entsprechenden Lokalität im Freien (z.B. El Greco, Albstadt) eingeplant werden.

Am 8. März 2021, ab 20.30 Uhr soll im Anschluss an die Singstunde die Mitgliederversammlung mit Vorstandswahl stattfinden - voraussichtlich im Laurentiushaus.

Die Planung für das Winzerfest hat bisher noch nicht begonnen. Auch ein Vereinsausflug ist ungewiss.

 

Winterwanderung 2020

Traditioneller Jahresbeginn mit Winterwanderung

Am Samstag dem 11. Januar 2020 startete die Edelweiß-Familie mit Aktiven, Freunden und Bekannten des Vereins ihre Winterwanderung bei trockenem Winterwetter in Michelbach „An der Linde“ um 14.00 Uhr. Ziel war die „Winzergenossenschaft Hörstein“. Mit dem City-Bus fuhren viele Teilnehmer bis zur Feuerwehr-Haltestelle nach Alzenau und traten von dort die Wanderung an.
Unser bewährter Busfahrer Rudi Geis war mit weiteren Sängerinnen und Sänger des Kolpingchors Königshofen zu einem längeren Fußmarsch von Mömbris aus nach Hörstein gestartet. Gegen 15.30 hatten sich alle Wanderer in der Winzergenossenschaft Hörstein eingefunden.
Nach der Wanderung schmeckte das Essen besonders gut. In angenehmer Atmosphäre und netter Runde wurde bei einem Gläschen Wein munter geplaudert und auch das eine oder andere Lied gesungen. Mit dem City-Bus ging es wieder zurück nach Michelbach.
Leider mussten mehrere aktive Sänger ihre Teilnahme an der Wanderung krankheitsbedingt absagen. Wir wünschen ihnen an dieser Stelle gute Besserung und baldige Genesung.

Winterwanderung 2020weitere Fotos

 

Familienabend 2019

Ein Highlight in diesem Kalenderjahr war wieder einmal in der Vorweihnachtszeit der traditionelle Familienabend des Gesangvereins Edelweiß am Samstag, dem 07.12.2018 auf dem „Dörsthof“.

Nach dem Abendessen begrüßte der Vorstand Dr. Thomas Böhland die Gäste und wies in seinem Jahresrückblick auf die Aktivitäten des Vereins hin, u.a.
-           auf die Mithilfe beim 70. Winzerfest,
-           auf den Vereinsausflug nach Würzburg und
-           auf die musikalische Weinprobe im Domer Saal des Michelbacher Schlösschens.

Nachdem der Männerchor unter der Leitung von Gottfried Kärner den Gästen einige Weihnachtslieder vorgetragen hatte, wurden die Vereinsmitglieder Otto Hartmann für 70 Jahre und Karl Horst Heilmann für 65 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Der Vorstand dankte den beiden aktiven Sängern für die langjährige Treue zum Verein und hob hervor, dass sie im Chor in ihren Stimmlagen „Zweiter Bass“ und „Erster Tenor“ ganz wesentliche Stützen seien.
Anerkennung, lobende Worte und eine Flasche Wein gab es auch für den Probenfleiß, den in diesem Jahr Ernst Bozem anführte.
Wie in jedem Jahr führte Stefan Berwanger wieder ideenreich und kurzweilig durch das abwechslungsreiche und unterhaltsame Abendprogramm. Viele Geschäftsleute hatten wieder für die Tombola gespendet und so war es wenig verwunderlich, nach der Ziehung der Lose besonders zufriedene und glückliche Gesichter zu sehen.
Beim traditionellen Schinkenschätzen lag Jürgen Pistner mit seiner Schätzung dem tatsächlichen Gewicht des Schinkens am nächsten und durfte diesen mit nach Hause nehmen. Ein bewährter Baustein des Abendprogramms war wieder Annegret Bauer, die den Gästen besinnliche Weihnachtsgeschichten zum Nachdenken vortrug, Gemeinsam gesungene Weihnachtslieder lassen den Abend in wundervoller Erinnerung bleiben.

Familienabend 2019weitere Fotos

 

 

Karl-Horst Heilmann für 65 Jahre Leidenschaft für den Chorgesang geehrt

Am Sonntag, dem 10.11.2019, hat der Maintal-Sängerbund (MSB) 30 Sängerinnen und Sänger aus 14, dem Sängerkreis Alzenau angehörigen Gesangvereinen, im Rudolf-Wöhrl-Pavillon in Karlstein für langjähriges aktives Singen in einem Chor ausgezeichnet.
Der Sängerkreis Vorsitzende Udo Stadtmüller ehrte aus unserem Chor Karl-Horst Heilmann für 65 Jahre aktives Singen.
Nachstehend ist ein Auszug aus dem Main-Echo vom 20.11.2019 widergegeben, in dem Karl-Horst Heilmann berichtet, was Singen für ihn bedeutet.

Die Liebe zum Chorgesang hat Karl-Horst Heilmann (81) vom Gesangverein Edelweiß Michelbach 1954 im Alter von 16 Jahren entwickelt. Vom Fußballbetreuer Anton Noll seien er und sein Klassenkamerad Albert Müller zur Schnupperprobe beim Edelweiß animiert worden. Albert Müller ist nach kurzer Zeit wieder zum Fußball zurückgekehrt, Karl-Horst hatte jedoch für den Chorgesang Feuer gefangen und trat ein Jahr später auch noch aktiv beim Volkschor Rodenbach ein.
Die Vereinbarkeit zwischen Singen, selbständigem Bauunternehmer und späterem Familienleben sei schon schwierig gewesen, räumt Heilmann ein, „aber ich hab´s halt gemacht“. Bestärkt habe ihn gleich zu Beginn die Anerkennung als gefeierter Tenor bei Theater- und Operettenaufführungen des Edelweiß und vor allem 1957 der gesangliche Erfolg, als der Männerchor in Kiedrich im Rheingau bei einem Sangeswettstreit alle fünf ausgelobten Preise abgeräumt hatte. Ab 1970 gab es für den begeisterten Sänger nur noch den Gesangverein Edelweiß. Irgendetwas neben dem Singen hat er für den Edelweiß immer gemacht, beschrieb der Laudator am Ehrenabend den umtriebigen Sangesfreund. Angefangen von der Organisation von Veranstaltungen und Ausflügen über die langjährige Moderation der Vereinsfeiern bis zur mehrjährigen Tätigkeit als Vorsitzender spannte sich der Bogen.
Der Gedanke, irgendwann mal aufzuhören sei ihm nie gekommen, resümiert Karl-Hort Heilmann. Vielmehr wolle er weitermachen, solange ihn die Beine über die Treppe ins Vereinslokal tragen und er die nötige Luft zum Singen habe.

Der Verein bedankt sich sehr bei Karl-Horst Heilmann für sein langjähriges Engagement im Verein und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute, insbesondere Gesundheit.

Karl-Horst Heilmann mit UrkundeMaintal-Sängerbund Gruppenbild 2019

 

Edelweiß entführt seine Gäste ins Weinparadies

Unter dem Motto „Im Weinparadies“ entführte der Gesangverein am Sonntag, dem 13. Oktober 2019, seine Gäste in den ausverkauften Domer Saal des Michelbacher Schösschens zu einer musikalischen Weinprobe:
„Hoch leb´ der Wein, Freunde schenkt ein“ klang es gleich zu Beginn im „Loblied auf den Wein“ wonach unser Vorstandssprecher Dr. Thomas Böhland die erwartungsvollen Gäste willkommen hieß. Unter der Leitung unseres bewährten Dirigenten Gottfried Kärner sang der Chor im Anschluss das „Tafellied“, „Ergo bibamus“ und die Schunkelweise „Im Weinparadies“.
Danach stellte Winzer Bern Höfler den ersten Wein, einen 2018er fruchtigen Bacchus feinherb vor und untermalte diese und die folgenden kurzweiligen und unterhaltsamen Weinpräsentationen mit launigen Sprüchen und Zitaten. Vier charmante Winzermädchen sorgten sich um das Wohl der Gäste und schenkten die Proben ein.
Die nächsten Gesangsstücke „Entschuldigung“, „Ich weiß ein Fass in einem tiefen Keller“ und „Auf´s Wohl der Frauen“ waren den weiblichen Gästen des Konzerts gewidmet; gereicht wurde dazu ein 2018er Grauburgunder trocken.
Den Weisen „Kein Tröpflein mehr im Becher“, „Deutsches Trinklied“, „Der rheinische Wein“ und „Beim Wein am schönen Rhein“ ließ der Winzer den 2018er Riesling trocken mit dem beziehungsreichen Namen  „Zweisamkeit“ vom Mittelrhein folgen.
Mit „Wein und Rosen“, „In vino veritas, „Der neue Jahrgang“ und „Freunde lasst uns fröhlich trinken“ endete der offizielle Teil.
Die Zugabe mit verschiedenen Schunkelliedern sangen Chor und Gäste gemeinsam.
Ein besonderer Weingenuss war dazu der Erstausschank einer 2018er Apostelgarten-Riesling-Auslese, die in das Konzert Motto „Im Weinparadies“ führte.
Die Gäste waren begeistert von der Art und Weise dieser Konzertgestaltung. Viele verweilten noch lange nach Konzertschluss bei einem Gläschen Wein in fröhlicher Runde.

Weinparadiesweitere Fotos

 

Vereinsausflug 2019
Am Sonntag dem 15. September 2019 fand unser diesjähriger Vereinsausflug statt. Um 8.30 Uhr starteten wir bei unserem Vereinslokal „Zum Hahnenkamm“ mit einem voll besetzten Bus und bestem Wetter. Schön war, dass nicht nur aktive Sänger, sondern auch etliche passive Mitglieder am Ausflug teilnahmen.
Unser erstes Ziel war die wunderschöne katholische Pfarrkirche „St. Peter und Paul“ im historischen Zentrum von Würzburg, wo der Männergesangverein Edelweiß den Gottesdient mitgestalten durfte. Hier sangen wir mit großem Erfolg die Messe Breve von Charles Gounod. Danken möchten wir an dieser Stelle unserem Busfahrer Rudi Geis, der nicht nur den Bus souverän chauffierte, sondern auch den ersten Tenor mit seiner Stimme tatkräftig unterstützte.
Nach dem Gottesdient aßen wir im Bürgerspital im Zentrum von Würzburg zu Mittag. Hier überzeugten uns nicht nur die ausgezeichneten Weine – auch das Essen schmeckte lecker.
Nach dem Mittagessen war das Schloss Würzburger Residenz unser nächstes Ziel, das von 1720-1744 nach den Plänen von Balthasar Neumann erbaut wurde und zu den bedeutendsten Schlössern Europas zählt.
Viele von uns nahmen an der interessanten Führung um 14.00 Uhr teil, einige zogen es vor, bei herrlichem Sonnenschein die Sonnenstrahlen draußen zu genießen.
Gegen 16.00 Uhr fuhren wir nach Thüngersheim zum Weingut Geiger, das extra für uns geöffnet hatte. Neben guten Weinen gab es zum Abendessen eine deftige Vesper. Die Stimmung war großartig wozu sicherlich auch einige Gesangsstücke beitrugen.
Die Zeit verging im Fluge. Gegen 21.00 Uhr kamen wir wieder bei unserem Vereinslokal an und ein wunderschöner Ausflug war zu Ende. Alle Mitreisende werden sich gerne an diesen schönen Tag erinnern.

Ankunft in Würzburgweitere Fotos